Archivierter Artikel vom 15.06.2021, 19:00 Uhr
Plus
Kruft

Krufter Rat reagiert auf Bürgeranfragen: Fußweg wird barrierefrei

Die Konrad-Adenauer-Allee in der Pellenzgemeinde Kruft wurde zuletzt deutlich aufgewertet, indem die entlang des Wegs befindlichen Schotterbeete durch eine pflegeleichte Staudenbepflanzung ersetzt wurden. Die CDU-Ratsfraktion hatte bemerkt, dass nun auch vermehrt Spaziergänger diesen Weg benutzen. Allerdings gibt es dabei ein Problem: Wer in die Konrad-Adenauer-Allee an der Kreuzung Kretzer Straße/Taurengasse abbiegt, muss am Ende des Wegs Treppenstufen überwinden, denn sowohl in dem Durchgang zur Kretzer Straße als auch am Zugang aus Richtung Plaidter Weg sind Stufen zu finden – ein Problem für Senioren mit Rollatoren, Familien mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer. Deshalb stellte die CDU in der jüngsten Ortsgemeinderatssitzung den Antrag, dass der Rat die Verwaltung beauftragen soll, einen barrierefreien Ausbau des schmalen Durchgangs zur Kretzer Straße zu prüfen.

Von Patrick van Schewick Lesezeit: 2 Minuten