Archivierter Artikel vom 24.12.2020, 12:00 Uhr
Plus
Polch

Krippen als Leidenschaft: Polcher baut gleich drei Szenen auf

Werner Weber aus Polch kann ganz sicher als ein großer Krippenfan des Maifelds bezeichnet werden. In seiner Wohnung mitten in der Stadt Polch hat der 70-jährige pensionierte Psychiatriefachpfleger rechtzeitig zum Fest drei Krippen aufgebaut. Ganz besonders stolz ist er auf eine St. Ulrich-Krippe, deren holzgeschnitzte Figuren 23 Zentimeter groß sind und aus dem Grödnertal in Südtirol stammen.

Von Heinz Israel Lesezeit: 1 Minuten