Archivierter Artikel vom 02.04.2020, 16:05 Uhr
Plus
Kreis Mayen-Koblenz

Kommt nach Auftragsstau nun Auftragsloch? Corona-Krise trifft auch Handwerker

In Tagen der Corona-Krise haben die meisten Geschäfte geschlossen. Viele Arbeitgeber, wie auch Selbstständige, haben oft auf Home-Office umgestellt oder fallen unter die Richtlinien der Kurzarbeit. Die Branche, die nach wie vor Arbeiten direkt am Einsatzort erledigt, ist das Handwerk. Allerdings sorgt die akute Lage auch hier für Wirbel.

Von Philipp Küper Lesezeit: 3 Minuten
+ 4669 weitere Artikel zum Thema