Plus
Ettringen

Kerstin Brachtendorf aus Ettringen hofft auf Teilnahme bei Paralympics 2021 in Tokio – Medaille im Straßenrennen wäre machbar

Die Austragung der Spiele der XXXII. Olympiade in Tokio werfen mit dem am 25. März unter strengen Hygienevorschriften und Sicherheitsmaßnahmen gestarteten Fackellauf ihre Schatten voraus. Eröffnet werden die Sommerspiele mit dem Entzünden des olympischen Feuers am 23. Juli. Doch so mancher fragt sich, wie die Mega-Sportveranstaltung mit Tausenden von Athleten in nur drei Monaten mit Blick auf die weltweite Pandemie stattfinden kann. Vorausschauen und Planen sind schwierig in diesen Tagen. Viele Fragen bleiben offen.

Von Elvira Bell Lesezeit: 5 Minuten