Archivierter Artikel vom 16.01.2020, 15:12 Uhr
Kreis Mayen-Koblenz

Kaum jemand verlangt einen Kassenbon: Neues Gesetz stößt im Kreis Mayen-Koblenz auf Unverständnis

Seit Beginn dieses Jahres gilt die Bonpflicht. Die neue Regelung verpflichtet die Verkäufer, bei jeder Transaktion einen Kassenbon auszudrucken. Ziel ist es, die Steuertransparenz zu stärken und eine mögliche Steuerhinterziehung zu vermeiden. Wie eine Umfrage unserer Zeitung ergab, stößt die Bonpflicht sowohl bei den Geschäftsinhabern als auch bei den Kunden insbesondere bei kleinen Einkäufen wie etwa beim Bäcker auf Unverständnis.

Elvira Bell Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net