Archivierter Artikel vom 14.12.2016, 12:48 Uhr
Mendig

K 53 zwischen Mendig und Nickenich: Beifahrer bei Kollision schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Beifahrer am Mittwoch gegen 6.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der K 53 in Fahrtrichtung Nickenich. Der Fahrer des BMW hatte laut Polizei im ungeeigneten Moment ein vorausfahrendes Fahrzeug überholt und konnte offensichtlich nicht rechtzeitig auf seine Fahrbahn zurückkehren.

Stark beschädigt wurde der entgegenkommende Ford bei dem Unfall auf der K 53. Ein BMW-Fahrer hatte laut Polizei durch ein missglücktes Überholmanöver die Kollision verursacht, sein Beifahrer wurde schwer verletzt.
Stark beschädigt wurde der entgegenkommende Ford bei dem Unfall auf der K 53. Ein BMW-Fahrer hatte laut Polizei durch ein missglücktes Überholmanöver die Kollision verursacht, sein Beifahrer wurde schwer verletzt.
Foto: Andreas Winkler

Dadurch kam es kurz vor dem Krufter Waldsee zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ford. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Beifahrer des BMW wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der beschädigten Fahrzeuge musste die K 53 vollgesperrt werden. Auch die Feuerwehr war im Einsatz. mif