Archivierter Artikel vom 10.01.2014, 10:29 Uhr
Plus
Kerben/Polch

K 49: Geplante Abstufung erhitzt Gemüter – Kerben und Polch lehnen Vorhaben des Kreises weiterhin ab

Mit deutlichen Worten beschrieb Ortsbürgermeister Helmut Eberz seinen Ärger: „Kerben fühlt sich verarscht.“ In einem Gespräch mit Vertretern des Kreises ging es um die Abstufung der K 49 zwischen der Einmündung in Richtung Polch-Kaan und dem Kreisel auf der L 52 in eine Gemeindestraße.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema