Archivierter Artikel vom 07.06.2019, 17:35 Uhr
Plus
Kottenheim

Isetta-Treffen in Kottenheim: Viele Herzen schlagen für die „Knutschkugel“

Schaulaufen kleiner motorisierter Raritäten, denen die Aufmerksamkeit von Autoliebhabern gewiss ist: Mehr als 30 BMW Isetta – sie gelten als eines der Wirtschaftswunderautos – können seit Freitag beim von Heinrich Schäfer organisierten Jahrestreffen der Isetta-Freunde Interessengemeinschaft Ost in Kottenheim, Mendig und auch an Schloss Bürresheim von staunenden Passanten ausgiebig bewundert werden. Mit seiner Polizei-Isetta, die bis 1968 offiziell in Dienst gestellt war, hat der Organisator ein Heimspiel.

Von Elvira Bell Lesezeit: 2 Minuten