Plus
Kreis MYK/Mayen

Intensive Beratungen zum Klinikum: Geht es mit Sana einen Schritt nach vorn?

Von Thomas Brost
Um die Zukunft des Gemeinschaftsklinikums mit seinen fünf Dependancen (hier Mayen) geht es am Montag im Kreistag MYK.  Foto: Sascha Ditscher
Um die Zukunft des Gemeinschaftsklinikums mit seinen fünf Dependancen (hier Mayen) geht es am Montag im Kreistag MYK. Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 2 Minuten

Wenn der Kreistag am Montag, 19. Dezember, in Ochtendung zusammenkommt, ist gar nicht gewiss, ob der spannendste Punkt der Tagesordnung zu einem Beschluss geführt wird. Zur weiteren Vorgehensweise in Verhandlungen um die Zukunft des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein (GKM) und um Verhandlungen mit dem Sana-Konzern hüllt sich der Kreis in Schweigen.

Der Kreis verweist darauf, dass dem öffentlichen Teil ein nicht öffentlicher um 13 Uhr vorgeschaltet ist, der „zu 90 Prozent ein Thema haben wird“, wie aus dem Kreishaus zu hören ist. Eigentlich wird ein Grundsatzbeschluss erwartet, der Antworten auf die Fragen liefern soll: Stimmt der Kreis als 25-prozentiger Gesellschafter einem ...