Archivierter Artikel vom 15.08.2018, 15:03 Uhr
Plus
Plaidt

In Plaidt steigt das 35. Pellenzer Open Air: Was Besucher wissen müssen

Wenn am Freitag, 17. August, um 17 Uhr das Pellenzer Open Air seine Pforten öffnet, weht für drei Tage wieder ein Hauch von Woodstock durch den Nettepark in Plaidt: 1983 wurde das über die Pellenz hinaus beliebte Festival auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik Noldensmühle ins Leben gerufen, seit 30 Jahren zeichnet der Kulturverein Pegasus für ein Programm verantwortlich, das auch in diesem Jahr wieder viel Abwechslung für den alternativen Musikgeschmack bietet (siehe Infokasten). Wir beantworten die fünf wichtigsten Fragen für Festivalrocker und (Teilzeit)Hippies:

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten