Archivierter Artikel vom 08.12.2020, 19:47 Uhr
Plus
Mendig

In Mendig sackt Weg ein: Frau stürzt bis zum Hals in ein Loch

Am Dienstagabend ist eine Frau in Mendig beim Gassigehen in ein 1,5 Meter tiefes Loch gefallen, das sie in der Dunkelheit nicht gesehen hatte. Das berichtet die Polizei Mayen. Wie das Loch im Fußweg entstanden ist, soll am Mittwoch geklärt werden, erklärt ein Beamter auf Nachfrage unserer Zeitung.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema