Plus
Andernach

In Andernach bereitet man sich auf den Sommer vor: Arbeiten am Wasserspielplatz gehen voran

Von Martina Koch
Direkt neben dem bereits bestehenden Spielplatz in den Andernacher Rheinanlagen entsteht derzeit ein Wasserspielplatz. Je nach Witterung sollen die Arbeiten spätestens im April oder Mai kommenden Jahres abgeschlossen sein.
i
Direkt neben dem bereits bestehenden Spielplatz in den Andernacher Rheinanlagen entsteht derzeit ein Wasserspielplatz. Je nach Witterung sollen die Arbeiten spätestens im April oder Mai kommenden Jahres abgeschlossen sein. Foto: Martina Koch
Lesezeit: 2 Minuten

Während auf dem Andernacher Marktplatz rund um die Buden im Weihnachtsdorf Hochbetrieb herrscht, bereitet man sich in den Rheinanlagen schon auf den Sommer vor: Neben dem bestehenden Spielplatz entsteht gerade der langersehnte Wasserspielplatz. Dort soll sich pünktlich zum Saisonstart im April/Mai kommenden Jahres der Andernacher Nachwuchs mit dem kühlen Nass vergnügen können.

Dass die Arbeiten dazu just in der Jahreszeit beginnen, in der kaum jemand an Wasserspiele im Freien denken mag, hat für die Stadt durchaus Vorteile, erklärt Pressesprecher Christoph Maurer: „Die Fachfirma hat im Winter kaum Aufträge, da kostet uns der Aufbau fast nichts.“ Rund 45.000 Euro investiert die Stadt insgesamt ...