Plus
Andernach

Hochwasser in Andernach: Vater Rhein legt sich auf Uferwege und Leinpfad

Vater Rhein ist am Wochenende auch in Andernach aus seinem Bett gekommen. Spaziergänger und Jogger konnten am Sonntagmorgen zwar noch durch die Rheinanlagen laufen, allerdings mussten sie bereits zu diesem Zeitpunkt teilweise auf die Wiesen ausweichen, da die Wege stellenweise überflutet waren. Ein Spaziergang in Richtung Namedy am Rhein entlang war am Sonntagmorgen nicht mehr möglich. Der dortige Leinpfad stand bereits unter Wasser.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 51 weitere Artikel zum Thema