Archivierter Artikel vom 10.09.2013, 15:12 Uhr
Kreis MYK

Herzinfarkt auf Autobahn: Mann aus Kreis MYK stirbt auf der A5

Tot hinter dem Steuer seines Kleintransporters ist ein 55-Jähriger aus dem Kreis Mayen-Koblenz am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 5 bei Alsfeld von der Polizei entdeckt worden.

Der Mann sei vermutlich einem Herzinfarkt erlegen, teilte die Polizei mit. Sein Kleintransporter sei zuvor auf der Autobahn langsam ausgerollt und auf dem Beschleunigungsstreifen eines Parkplatzes am Rande eines Grabens zum Stehen gekommen. Andere Autofahrer hatten den zwischen der Raststätte Rimberg und der Anschlussstelle Alsfeld-Ost stehenden Transporter gemeldet. Eine Streife habe den Mann aus dem Landkreis tot im Fahrzeug gefunden.