Archivierter Artikel vom 21.09.2017, 16:24 Uhr
Plus
Andernach

Heilkundemuseum: Andernacher Einrichtung feiert ihren 25. Geburtstag

Ein Schröpfkopf aus dem 16. Jahrhundert, eine Impflanzette, die um 1800 kurz nach der Erfindung der Pockenimpfung zum Einsatz kam, und eine Eiserne Lunge von Mitte des 20. Jahrhunderts – es gibt wohl wenige Orte, die eine solche Bandbreite an Medizingeschichte auf so engem Raum präsentieren, wie das Andernacher Johann-Winter-Museum. Am Wochenende feiert das Heilkundemuseum sein 25-jähriges Bestehen.

Von Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten