Archivierter Artikel vom 02.02.2011, 16:06 Uhr
Plus
Andernach/Mayen

Harter Winter friert viele Jobs ein

Die eisigen Temperaturen und der ungewöhnlich viele Schnee der vergangenen Wochen haben auch auf dem Arbeitsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. Nachdem sich der Winter zunächst noch sehr mild zeigte, ließ er die Arbeitslosenzahlen im Bereich Andernach und Mayen jetzt nach oben schnellen. 4732 Männer und Frauen sind laut Statistik der Agentur für Arbeit zum Monatsende arbeitslos – 782 mehr als vor vier Wochen. Die Arbeitslosenquote klettert von 5,4 auf 6,5 Prozent.

Lesezeit: 1 Minuten