Archivierter Artikel vom 22.12.2019, 15:28 Uhr
Plus
Mayen

Gut für Natur und den Geldbeutel: Mit grünen Dächern lässt sich Geld sparen

Sie sind nicht nur Farbtupfer in der schiefergrau dominierten Dächerwelt der Stadt Mayen: mit Gräsern, Blumen oder kleinem Gehölz belegte Dächer. Außerdem haben sie einen wichtigen ökologischen Nutzen. Und jetzt auch einen weiteren Mehrwert, denn das Abwasserwerk der Stadt entlastet diejenigen Grundstückseigentümer, die Gründächer kultivieren. Zurzeit sind acht Grundstücke mit einer Gesamtfläche von circa 4300 Quadratmetern registriert. Weshalb setzt die Stadt auf weitere Nachahmer?

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten