Archivierter Artikel vom 07.07.2014, 08:53 Uhr
Plus
Andernach

Großeinsatz: Wohnhaus in Andernach brennt

Mehr als 100 000 Euro Schaden und ein einsturzgefährdetes Haus – das ist die Bilanz eines Dachstuhlbrandes in der Andernacher Frankenstraße. Am Samstagabend, 5. Juli, gegen 22 Uhr war der Brand gemeldet worden, der für die Andernacher Feuerwehr zum bislang größten Einsatz des Jahres werden sollte. Die drei Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema