Archivierter Artikel vom 15.02.2014, 09:03 Uhr
Plaidt

Golden Retriever: Kein Mitternacht-Termin im Hundesalon

Da lief er sich die Pfoten platt: Ein Golden Retriever wollte um Mitternacht in einen Hundesalon – doch der hatte schon lange geschlossen beziehungsweise noch nicht geöffnet.

Ein Golden Retriever. Symbolfoto: dpa
Ein Golden Retriever. Symbol
Foto: dpa

Passanten in Plaidt bei Andernach staunten in der Nacht von Freitag auf Samstag nicht schlecht. Gegen Mitternacht bemerkten sie einen Golden Retriever, der im Bereich eines Hundesalon hin und her lief.

Die Polizei wurde verständigt. Die Ordnungshüter vermuten, dass „der Rüde den ersten Samstagstermin wahrnehmen und sich keinesfalls verspäten“ wollte. Die Passanten nahmen sich des Hundes an. Laut Polizei bleibt nur die Hoffnung, „dass Frauchen und Herrchen zeitnah merken, dass ihr Hund schon unterwegs ist.“