Plus
Mayen

Glaube vom Kopf auf die Füße gestellt: Mayener St.-Matthias-Bruderschaft feiert „25 Jahre Fußwallfahrt“

Von Elvira Bell
25-jahre-fuwallfahrt-sbm-mayen-bc2w6818
Menschen kommen auf ihrem Pilgerweg zur Ruhe, aber auch miteinander ins Gespräch, sowie die Werkstattbeschäftigten Martin Lohner, Andreas Henseler, Christian Hoffmann und ihr Begleiter Klaus Thelen (zweiter von links) waren zum ersten Mal bei der Fußwallfahrt mit von der Partie. Mit auf dem Foto sind zudem: Brudermeister Rolf Keuser (links außen), Mayens Oberbürgermeister Dirk Meid (dritter von rechts), Präses Jörg Schuh und Ehrenbrudermeister Heinz Schäfer (rechts außen). Foto: Elvira Bell

In der Pfarrkirche Herz Jesu und im Pfarrzentrum in Mayen wurde das Jubiläum „25 Jahre Fußwallfahrt nach Trier“ gefeiert.

Lesezeit: 3 Minuten
Mit dem Gleichnis vom Senfkorn lässt sich die Historie der Fußwallfahrt der Mayener St.-Matthias-Bruderschaft (SMB) von Mayen nach Trier beschreiben. Es geht ums Säen und um die Bestellung des Bodens für das kleinste aller Samenkörner. Es wird Tag und Nacht, der Samen keimt, und aus einem anfänglich kleinen Halm wird ...