Archivierter Artikel vom 26.08.2020, 17:53 Uhr
Plus
Ettringen

Gemeinsames Singen: Corona gibt noch immer den Takt vor

Gemeinsames Singen ist in Zeiten von Corona nicht ohne Regeln möglich. Es geht hierbei in erster Linie um die Rolle der Schwebeteilchen in der Luft, die beim Singen ausgestoßen werden und die Infektion übertragen können. Es ist jedoch nicht nur das gemeinsame Singen, sondern vor allem das Gemeinschaftsgefühl, das einen Chor ausmacht. Gerade in Zeiten wie diesen fehlt vielen Aktiven auch im Bereich der Kirchenmusik die Wiederaufnahme der Chorproben. Der vergangene Donnerstag war für die Sänger der Cäcilia Musica Communa deshalb ein ganz besonderer: Die Freude, dass sie sich treffen und in Gemeinschaft singen konnten, war allen Beteiligten anzusehen.

Von Elvira Bell Lesezeit: 2 Minuten