Archivierter Artikel vom 22.07.2010, 17:39 Uhr
Andernach

Gemeinsam gegen Bahnlärm kämpfen

Bürgerinitiativen im gesamten Rheintal wollen künftig gemeinsame Sache gegen den Bahnlärm machen.

Andernach – Bürgerinitiativen im gesamten Rheintal wollen künftig gemeinsame Sache gegen den Bahnlärm machen.

Frank Gross, Sprecher des Bürgernetzwerkes „Pro Rheintal“, kündigte nun ein gemeinsames Vorgehen an. Alle Initiativen vom Hoch- und Oberrhein bis zum Niederrhein hätten erkannt, dass es jetzt notwendiger denn je sei, in enger Abstimmung untereinander die erforderlichen Mittel und die nötige Durchschlagskraft im Kampf gegen den Lärm aufzubringen.

Mehr in der Freitagausgabe der Andernacher Rhein-Zeitung.