Plus
Kretz

Gemeinde Kretz muss sich weiter verschulden: Geplanter Parkplatz soll 2023 kommen

Die kleinste Pellenzgemeinde Kretz erwartet im kommenden Jahr ein Minus von rund 430.000 Euro im Ergebnishaushalt. Damit liegt der Verlust etwas höher als der Betrag, den Kretz in diesem Jahr für die Investitionen eingeplant hat. Neben den roten Zahlen im Haushalt 2023 gibt es aus den Vorjahren aber auch gute Nachrichten.

Von Patrick van Schewick
Lesezeit: 2 Minuten
Was sind die größten Investitionen, die in Kretz geplant sind? Einige Maßnahmen stammen noch aus diesem Haushaltsjahr und konnten wegen fehlender Arbeitskraft oder weil die Planung noch nicht weit genug war, nicht angegangen werden. Das größte Projekt ist in diesem Jahr immer noch das Anlegen eines Parkplatzes an der Bushaltestelle. ...