Archivierter Artikel vom 22.12.2016, 18:39 Uhr
Plus
Mayen

Geänderter Etat liegt vor: Mayen macht weiter Schulden

Die Stadt Mayen muss im kommenden Jahr doch einen Fehlbetrag in ihrem Etat ausweisen. Gut 765.000 Euro beträgt das Minus im Ergebnishaushalt, nachdem die Verwaltung die vom Stadtrat beschlossenen Änderungen am Haushaltsplan in das Zahlenwerk eingearbeitet hat. Insgesamt steigen die Verbindlichkeiten der Stadt im kommenden Jahr um 7,4 Millionen Euro – auf voraussichtlich 67,1 Millionen Euro Ende 2017.

Lesezeit: 2 Minuten