Andernach

Freiwilligendienst endete im Mai: Corona-Krise hält Bolivianerin in Andernach fest

Eigentlich wäre Veronica Paxi nach ihrem einjährigen Freiwilligendienst in den St.-Josefs-Werkstätten der Barmherzigen Brüder in Plaidt schon wieder in ihre bolivianische Heimat gereist. In der Großstadt El Alto leben ihre Eltern, drei Geschwister und ein Onkel gemeinsam in einem kleinen Haus, dorthin wäre die studierte Pädagogin im Mai zurückgekehrt. Doch die Corona-Krise machte ihre Pläne zunichte: Bis heute sind die Grenzen des Andenstaats dicht.

Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net