Archivierter Artikel vom 11.07.2010, 17:41 Uhr
Nickenich

Fototage zogen sogar Finnen an

Die „Nickenicher Fototage“ haben sich inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus als Treffen unter den Fotografen herumgesprochen. Auch die 17. Auflage war wieder ein voller Erfolg. Das anspruchsvolle Programm sah das August-Horch-Museum in Winningen, Burg Thurant, Eisengussmuseum und die Sayner Hütte vor und lockte sogar Gäste aus Belgien und Finnland an.

Nickenich – Die „Nickenicher Fototage“ haben sich inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus als Treffen unter den Fotografen herumgesprochen. Auch die 17. Auflage war wieder ein voller Erfolg. Das anspruchsvolle Programm sah das August-Horch-Museum in Winningen, Burg Thurant, Eisengussmuseum und die Sayner Hütte vor und lockte sogar Gäste aus Belgien und Finnland an.

 

Mehr zum Thema lesen Sie in der Montagausgabe der Andernacher Rhein-Zeitung.