Kreis Mayen-Koblenz

Flüchtlinge im Kreis Mayen-Koblenz: Millionenbetrag kommt vom Land

Flüchtlinge in Niedersachsen
Fast 4 Millionen Euro sollen an die Gemeinden im Kreis Mayen-Koblenz fließen. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte

Mit der Landespauschale für die kommunale Fluchtaufnahme beschäftigt sich der Kreisausschuss am Montag, 11. März, um 14 Uhr im Kreishaus. Demnach soll ein Betrag von 3,9 Millionen Euro an Andernach, Bendorf und Mayen sowie an die Verbandsgemeinden weitergeleitet werden.

Anzeige

Die Weiterleitung der Mittel richte sich jeweils zur Hälfte nach der Einwohnerzahl und nach dem prozentualen Aufnahmeanteil der Flüchtlinge im Vorjahr. red