Archivierter Artikel vom 06.08.2020, 13:59 Uhr
Ochtendung/Kruft

Flächenbrand zwischen Ochtendung und Kruft: 7000 Quadratmeter eines Stoppelfelds verwüstet

Eine verbrannte Fläche von rund 7000 Quadratmetern und eine völlig ausgebrannte Ballenpresse – das ist die Bilanz eines Großfeuers an der K 52 zwischen Ochtendung und Kruft. Dort stand am Mittwochabend nahe dem Gelände des Lavawerks Ochtendung ein Stoppelfeld in Flammen. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Hilko Röttgers Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net