Archivierter Artikel vom 03.06.2020, 07:49 Uhr
Kottenheim

Flächenbrand bei Waldhütte in Kottenheim: 37-Jähriger zündelt im Beisein der Feuerwehr einfach weiter

Am Dienstagabend geht bei der Feuerwehr die Meldung „Flächenbrand an einer Waldhütte“ ein. Am Brandort treffen die Einsatzkräfte auf einen Mann, der das Feuer vorsätzlich gelegt haben dürfte und auch im Beisein der Feuerwehr weiter zündelt und einen Feuerwehrmann angreift.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Gegen 21.45 Uhr am Dienstagabend wurde der Feuerwehr Kottenheim ein Flächenbrand an der „Bunnefix-Hütte“ gemeldet. Neben dem Brand befand sich auch noch eine Person an der Einsatzstelle, die das Feuer zum derzeitigen Stand der Ermittlungen vorsätzlich gelegt haben dürfte. Selbst das Erscheinen der Feuerwehr schien die Person nicht davon abzuhalten, weiter zu zündeln und noch eine Sitzbank an der Hütte zu zerstören.

Zudem wurden die eingeleiteten Löscharbeiten behindert und ein Feuerwehrmann angegriffen. Durch die hinzugerufene Polizei Mayen konnte der 37-jährige Mann schließlich zur Ordnung gerufen werden. Ihn erwarten nun umfangreiche Strafverfahren, unter anderem wegen dem Herbeiführen einer Brandgefahr sowie dem Angriff auf einen Feuerwehrmann.