Archivierter Artikel vom 11.07.2016, 17:46 Uhr
Plaidt

Feuerwehrfest: Die Plaidter Wehr bekommt Mannschaftstransportfahrzeug

Mit ihm sollen die Kameraden der Feuerwehren in der Pellenz von nun an schneller Verstärkung bei großen Einsätzen bekommen können: Beim Feuerwehrfest in Plaidt übergab der Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Pellenz, Klaus Bell, am Sonntag ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) an den Plaidter Löschzug.

Die Geistlichen Alexander Kurp (2. von rechts) und Michael Stoer (rechts) segneten das neue Fahrzeug des Löschzugs Plaidt.  Foto: Raphael Markert
Die Geistlichen Alexander Kurp (2. von rechts) und Michael Stoer (rechts) segneten das neue Fahrzeug des Löschzugs Plaidt.
Foto: Raphael Markert

In einem Festakt segneten die Geistlichen Alexander Kurp und Michael Stoer das Fahrzeug. Rund 50 000 Euro hat die Anschaffung die VG gekostet. Diese Investition sei dringend notwendig gewesen, erklärte der Plaidter Wehrführer Dirk Schwindenhammer. „In Situationen wie einem Bombenfund hatten wir für unsere Führungsstaffel, aber auch für die Nachalarmierung von zusätzlichen Kräften bisher kein adäquates Einsatzmittel.“ Aber auch für Fahrten zu Veranstaltungen will die Wehr den Wagen nutzen.

Neun Personen finden darin Platz. Und noch eine positive Nachricht konnte Schwindenhammer verkünden: Seit Kurzem hat der Löschzug fünf neue Mitglieder. ram