Mayen

Festspiele, Museum, Hochzeiten: So sieht die Zukunft der Mayener Genovevaburg aus

Egal ob Burgfestspiele oder Eifelmuseum – die Genovevaburg in Mayen wird auf vielfältige Art und Weise genutzt. Welcher Teil der Burg wofür Verwendung findet, wird im sogenannten Nutzungskonzept geregelt. Nun hat der Stadtrat beschlossen, das Konzept nach 20 Jahren zu verlängern und an die veränderten Bedürfnisse der Burgbesucher und -nutzer anzupassen.

Jessica Pfeiffer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net