Archivierter Artikel vom 28.12.2020, 16:37 Uhr
Plus
Trimbs

Etat für Trimbs: Schieferstraße soll verlängert werden

„Das Land muss den kommunalen Finanzausgleich neu ermitteln und das strukturelle finanzielle Ungleichgewicht zwischen Kommunen, Land und Bund endlich reformieren“, fordert Ortsbürgermeister Peter Schmitt bei der Erörterung des Haushaltsplanes für das Jahr 2021 der Gemeinde Trimbs. „Es werden Dinge in der Ferne beschlossen, ohne den Betroffenen zu zeigen, wie sie finanziert werden können“, ärgert sich der Gemeindechef, der seinen Ratskollegen eine konsequente Haushaltsdisziplin vorschlägt. Das sogenannte „Gute-Kita-Gesetz“ sorge zusätzlich für Erschwernisse zu Lasten der Gemeinde, meint Peter Schmitt.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten