Archivierter Artikel vom 06.11.2015, 08:19 Uhr
Andernach

Es ist mit Staus zu rechnen: B 9 wird voll gesperrt

Am Freitag, 6. November, ab 20 Uhr wird die B 9 zwischen den Anschlussstellen B 256/Weißenthurm/Neuwied und Andernach-Süd in beide Richtungen bis Montagfrüh 5 Uhr voll gesperrt.

Während der Abrisstage wird der Verkehr von Koblenz her kommend, über die B 256 auf die L 121 in Weißenthurm geleitet und dann über die K 91 wieder Richtung B 9.
Während der Abrisstage wird der Verkehr von Koblenz her kommend, über die B 256 auf die L 121 in Weißenthurm geleitet und dann über die K 91 wieder Richtung B 9.
Foto: Sascha Ditscher

Das teilt der Landesbetrieb Mobilität mit. Grund ist der Abriss der Brücke über der Straße an der Anschlussstelle Mayen/Weißenthurm-Nord/Andernach-Ost. Die B 256 ist deshalb bereits seit einigen Tagen gesperrt. Während der Abrisstage wird der Verkehr von Koblenz her kommend, über die B 256 auf die L 121 in Weißenthurm geleitet und dann über die K 91 wieder Richtung B 9. Das LKW-Durchfahrtsverbot wird außer Kraft gesetzt. Der Verkehr aus Richtung Bonn wird an der Anschlussstelle Andernach-Süd in Richtung Mayen geleitet. Am Miesenheimer Kreuz geht es zurück auf die B 9. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Es ist mit Staus zu rechnen.