Archivierter Artikel vom 11.01.2018, 14:02 Uhr
Plus
Andernach/Region

Es hätte noch schlimmer kommen können: Experten warnen vor Extremhochwasser

Wie es scheint, haben die meisten Anwohner an Rhein und Mosel beim aktuellen Hochwasser noch mal Glück gehabt. Wie die Hochwassernotgemeinschaft Rhein, deren Vorsitzender der Andernacher Oberbürgermeister Achim Hütten ist, in einer Pressemitteilung erklärte, handelte es sich zwar um das höchste Hochwasser seit sieben Jahren, es lag aber am Mittelrhein dennoch nur knapp über einem zweijährlichen Ereignis. Der Verkehr war zum Teil stark eingeschränkt, Campingplätze mussten geräumt werden, aber nur wenige Keller liefen voll.

Lesezeit: 3 Minuten