Archivierter Artikel vom 03.11.2017, 17:20 Uhr
Plus
Andernach

Erster Spatenstich im Andernacher Römerareal: Bau soll in zwei Jahren stehen

Es gab eine längere Hängepartie zwischen dem Abriss der Weissheimer-Silotürme in Andernach im Jahr 2008 und der Entscheidung für eine Neuplanung des städtebaulichen Filetstücks. Doch jetzt soll alles ganz schnell gehen: Im Juni hatte der Stadtrat für einen Verkauf des 4850 Quadratmeter großen Grundstücks an die Anne-Ehl-Stiftung gestimmt, Freitagmittag trafen sich der Investor und Vertreter der Stadt zum gemeinsamen ersten Spatenstich.

Von Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema