Plus
Andernach

Erfolgreiche Spendenaktion: Firma sammelt 30 000 Euro für Flutopfer aus eigenem Haus

Vier Mitarbeiterinnen der Peter Schneider Gebäudedienstleistungen haben durch die Flutkatastrophe ihr Hab und Gut verloren. Die Geschäftsführer Mike Schneider und Carsten Gehnke starteten eine innerbetriebliche Spendenaktion, bei der allein 15.000 Euro zusammenkamen. Die beiden stockten schließlich auf 30.000 Euro auf. In der Andernacher Niederlassung des Unternehmens wurden die Schecks nun an die betroffenen Mitarbeiterinnen übergeben.

Lesezeit: 2 Minuten