Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 06:00 Uhr
Plus
Mayen

Er behält die Nerven: EM-Autokorso bringt Oliver Jaksch nicht aus der Ruhe

In gleich zwei Stücken des diesjährigen Programms der Mayener Burgfestspiele spielt Oliver Jaksch eine Rolle: „Pension Schöller“, eine Boulevardkomödie, und „Kunst“, eine Komödie über eine Männerfreundschaft. Der Schauspieler sich allerdings nicht auf das Genre der Komödie festgelegt. Im Gegenteil: Im Theater spielt er querbeet jede Rolle. Dieses Jahr ist er zum ersten Mal ein Teil des Ensembles der Burgfestspiele.

Von Annika Wilhelm Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema