Archivierter Artikel vom 15.02.2018, 19:30 Uhr
Plus
Andernach

Eklat beim Andernacher Rosenmontagsumzug: Sorgten betrunkene Schüler für Chaos?

Ein stockender Zug, riesige Lücken in der Formation, ein zwischenzeitliches Chaos: So beschreibt eine Leserin in einem Brief an unsere Zeitung den Verlauf des diesjährigen Rosenmontagszugs. Der veranstaltende Festausschuss macht dafür vor allem die Abiturienten der beiden Andernacher Gymnasien verantwortlich, die teils stark alkoholisiert am Zug teilgenommen haben sollen – bis eine der Gruppen wegen angeblicher Flaschenwürfe sogar ganz vom Zug ausgeschlossen wurde. Nun sorgen sich Schulen und Zugveranstalter um ihren Ruf.

Von Raphael Markert Lesezeit: 3 Minuten