Plus
Plaidt

Ehrenamtsprojekt für Neugeborene: Besondere Willkommenskultur in der Pellenz

Eine besondere Willkommenskultur bietet das Ehrenamtsprojekt „Angekommen – angenommen“ für Neugeborene in der Pellenz. Die Kooperationspartner, die Verbandsgemeinde Pellenz, die Katholische Familienbildungsstätte Andernach und der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr, begrüßen junge Familien in der Pellenz und geben ihnen mit der Begrüßungstasche ein Stück Orientierung sowie das sichtbare Zeichen, willkommen zu sein, teilt die Caritas mit.

Lesezeit: 1 Minute
Die Begrüßungstaschen werden von geschulten ehrenamtlichen Teams in die Häuser der jungen Eltern gebracht. Sie enthalten wichtige Informationen zu Kinderärzten und Kindergärten, wie man Arbeit und Familie verbindet, wo und wie man Kindergeld beantragt oder welche Notrufnummern es gibt. Die Materialen benennen auch mögliche Ansprechpartner und Beratungsstellen. Außerdem überrascht die ...