Archivierter Artikel vom 28.05.2018, 16:48 Uhr
Plus
Mayen

„Dschungelbuch“: Publikum feiert Festspiel-Premiere

Der Dschungel ist gefährlich – auch wenn er sich im Innenhof der Genovevaburg befindet. Dort ist am Sonntag vor ausverkauftem Haus die erste Premiere der Mayener Burgfestspiele über die Bühne gegangen. Am Ende gab es für das Familienstück „Das Dschungelbuch“ nach Rudyard Kipling in der Inszenierung von Rüdiger Pape lang anhaltenden Applaus – nachdem vor allem jüngere Zuschauer zwischendurch ganz schön gezittert haben.

Hilko Röttgers Lesezeit: 2 Minuten