Archivierter Artikel vom 03.07.2015, 09:08 Uhr
Dreckenach/Münstermaifeld

Dreckenach/Münstermaifeld: Schwerer Unfall mit Schulbus

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Renault Kangoo am Donnerstagmittag, 2. Juli, bei Dreckenach sind der 64-jährige Busfahrer aus dem Kreis Cochem-Zell und die 32-jährige Autofahrerin aus der Region Köln schwer verletzt worden.

Bei dem Unfall bei Dreckenach wurden die Fahrer beider Fahrzeuge schwer verletzt.
Bei dem Unfall bei Dreckenach wurden die Fahrer beider Fahrzeuge schwer verletzt.
Foto: Winkler-TV

Der Bus war auf der Landesstraße 82 von Münstermaifeld in Richtung Lehmen unterwegs. Als der Fahrer versuchte, nach links in Richtung Dreckenach abzubiegen, kam es zum Unfall. „Bei Eintreffen der Polizei waren alle neun Schüler, die sich in dem Bus befunden haben sollen, nicht mehr vor Ort“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Beamten gehen davon aus, dass diese von ihren Eltern abgeholt wurden. Die Ermittlungen würden noch laufen. Die Schuldfrage ist offen, betonte die Polizei auf Nachfrage. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. vos