Archivierter Artikel vom 23.12.2020, 15:09 Uhr
Plus
Kreis MYK

Die Sternsinger kommen: Aber nicht überall

Absagen oder neu gestalten – diese Frage stellten sich die ehrenamtlichen Verantwortlichen der Sternsingeraktion in den Pfarreiengemeinschaften Mayen und Mendig. Bereits seit September treffen sich die Organisatoren und Verantwortlichen der einzelnen Pfarreien, um die Durchführung der Sternsingeraktion zu Pandemiebedingungen zu ermöglichen. Vieles muss bedacht, berücksichtigt und neu gestaltet werden, um den Hygienebestimmungen gerecht zu werden. Herausgekommen sind drei Varianten; jede Pfarrei entscheidet für sich selbst, welche Variante umgesetzt wird.

Lesezeit: 3 Minuten