Archivierter Artikel vom 26.12.2016, 18:13 Uhr
Plus
Plaidt/Mayen

Debatte: Welche Zukunft haben die Männerchöre?

Wer mag schon Abschiede? Wenn eine Leidenschaft über Jahre reift, fällt es manchmal schwer, die Zeichen der Zeit zu erkennen. Nötig ist es trotzdem, finden Peter Weiler, Vorsitzender des Kreis-Chorverbandes Mayen, und Lothar Käsgen, Geschäftsführer, und denken dabei in letzter Zeit immer wieder an die Situation vieler traditioneller Männergesangvereine in ihrem Wirkkreis. Denn: Konstant sinkt in diesen seit Jahren die Zahl der aktiven Sänger, zudem will sich kaum einer noch eines zeitaufwendigen Ehrenamts annehmen, um Gesangvereine mit ihren traditionellen Strukturen in die Zukunft zu führen. Die Aufgabe Weilers und Käsgens ist es darum, zukunftsfähige Strategien zu entwickeln, um den Chorgesang zu beleben und den Fortbestand alteingesessener Chöre zu sichern.

Lesezeit: 3 Minuten