Archivierter Artikel vom 17.06.2019, 17:51 Uhr

Das Programm in Andernach von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Juli, im Überblick

Am ersten Juliwochenende hat die essbare Stadt so einiges zu bieten

Freitag:

  • Andernacher Sommer Open Air
  • 17.30 Uhr: De Spruddler
  • 18 Uhr: Kolibris
  • 19 Uhr: Miljö
  • 20.15 Uhr: Domstürmer
  • 21.30 Uhr: Bläck Fööss
  • 22.55 Uhr: Räuber

Tickets im Vorverkauf kosten 24 Euro, an der Abendkasse 29 Euro, VIP-Tickets kosten 90 Euro

  • "First Friday“ von 18 bis 22 Uhr unter dem Motto „essBAR“ mit regionalen Getränken
  • Street-Food-Markt in der Konrad-Adenauer-Allee ab 16 Uhr, das Ende ist offen, der Eintritt ist frei.

Samstag:

  • Street-Food-Markt von 12 bis 22 Uhr, der Eintritt ist frei.
  • Konzert „Swing, Jazz and more“ des Stadtorchesters Andernach gemeinsam mit dem Orchester der belgischen Partnerstadt Ekeren ab 19.30 Uhr in den Rheinanlagen. Der Eintritt ist frei.
  • 7. Oldtimertreffen „Europa Klassik“ am Rheintor am Samstag und Sonntag

Sonntag:

  • Wochenmarkt mit Paella-Action-Kochshow und Kunstmarkt von 11 bis 18 Uhr
  • Street-Food-Markt in der Konrad-Adenauer-Alleee von 12 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.
  • Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr
  • Lesung „Kulinarischer Krimi“ um 14 Uhr mit Gabriele Keiser