Archivierter Artikel vom 10.09.2017, 17:25 Uhr
Plus
Mayen

Das Handwerk sorgt sich um dem Nachwuchs: Betriebe zeigen beim Stein- und Burgfest in Mayen ihr Können

Zum 66. Mal feierte die Stadt Mayen am Wochenende das Stein- und Burgfest. Bei dem beliebten Heimatfest ging es gewohnt traditionell zu. Mit einem großen Programm im Festzelt auf dem Marktplatz sowie dem beliebten Handwerker- und Bauernmarkt in der Genovaburg und den Burggärten, den Aktionen der Zunftbetriebe auf dem Marktplatz, dem großen Festumzug und anschließendem Fassanstrich und vielen weiteren Attraktionen, feierte die Stadt sich und ihre Geschichte. Der verkaufsoffene Sonntag zog weitere kauffreudige Besucher in die Innenstadt.

Von Katrin Weber Lesezeit: 2 Minuten