Archivierter Artikel vom 11.04.2021, 19:01 Uhr
Plus
Andernach

Corona: Stiftshospital in Andernach meldet Therapieerfolge

Nach gut einem Jahr mit dem Coronavirus zieht das St.-Nikolaus-Stiftshospital Bilanz. „Wir haben viel Know-how hinzugewonnen und zahlreiche Abläufe im Krankenhaus an die neuen Anforderungen angepasst“, berichtet Geschäftsführerin Cornelia Kaltenborn in einer Pressemitteilung. „Mittlerweile sind neue Routinen implementiert und die neuen Prozesse und die Teams sehr gut eingespielt.“

Lesezeit: 2 Minuten