Plus
Andernach

CDU fordert neues Verkehrskonzept: Steht Tempo 30 in Andernach vor dem Aus?

Mit großer Mehrheit beschloss der Andernacher Stadtrat im Mai 2022, auf vielen Straßen der Kernstadt Tempo 30 einzuführen. Ausgewiesen wurde eine Geschwindigkeitsbegrenzung auch auf einigen Zufahrtsstraßen, etwa in der Beckstraße, auf dem Kirchberg und in der Aktienstraße. Mit der Regelung zeigt sich die CDU-Fraktion jetzt unzufrieden und beantragt die Erstellung eines neuen Verkehrskonzepts.

Von Martina Koch
Lesezeit: 3 Minuten
Dem Stadtratsbeschluss vom vergangenen Jahr waren damals teils emotional geführte Diskussionen in den Ausschüssen vorangegangen. Einigkeit herrschte lediglich darüber, dass die Geschwindigkeit im Kernbereich der Innenstadt zwischen Rhein, Bahnlinie, Kirchstraße und Hindenburgwall auf Tempo 30 gedrosselt werden soll. Inwieweit man darüber hinaus und insbesondere auf Hauptzufahrtsrouten in die Innenstadt von ...