Ochtendung

Bürgermeisterwahl in Ochtendung: Stange gibt sich unbequem und bürgernah

Nur noch wenige Tage bis zur Kommunalwahl am Sonntag, 26. Mai. Die Bürger entscheiden dann, wer als Nachfolger von Amtsinhaberin Rita Hirsch ins Ochtendunger Rathaus einziehen darf. Drei Kandidaten stehen zur Wahl: Jürgen (Onko) Stange (Ich tu’s), Alexandra Röder (CDU) und Lothar Kalter (SPD). Die RZ hat Gespräche mit allen drei Bewerbern an einem Ort ihrer Wahl geführt. Jürgen Stange hat sich für ein Treffen auf dem Vorplatz des Rathauses entschieden.

Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net