Archivierter Artikel vom 28.08.2020, 16:43 Uhr
Plus
Mayen

Bühne frei für Alexander May: Neuer Intendant für Mayener Burgfestspiele

Die Burgfestspiele Mayen bekommen einen neuen Intendanten. Der gebürtige Trierer Alexander May wird zur Spielzeit 2022 die Nachfolge von Daniel Ris antreten, der im kommenden Jahr seine Abschiedsvorstellungen in der Eifelstadt gibt. Die Entscheidung für May fiel am Donnerstagabend in einer gemeinsamen Sitzung von Haupt- und Finanz- sowie Kulturausschuss. Zuvor hatten sich May und seine zwei verbliebenen Mitbewerber, Leni Brem-Keil aus Ingolstadt und Peter Baumgardt aus Augsburg, noch einmal den Politikern vorgestellt und ihre Konzepte für die Burgfestspiele erläutert.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten