Archivierter Artikel vom 29.07.2019, 16:41 Uhr
Plus
Langenfeld

Buddhistische Tradition in der Eifel: Kamalashila Institut seit 20 Jahren in Langenfeld

Das Kagyü Mönlam Deutschland, zu dem das Kamalashila Institut in die Vordereifelgemeinde eingeladen hatte, jährte sich am Sonntag zum neunten Mal. Die Zwanzigjahrfeier der modernen überregionalen Bildungseinrichtung in Langenfeld – zum Studium höherer buddhistischer Philosophie und zur Schulung in der Mediation – war mit einem anschließenden Lichterfest (Marme Mönlam) in die Traditionsveranstaltung eingebunden. Das Institut ist der europäische Hauptsitz Seiner Heiligkeit des XVII. Karmapa Orgyen Trinley Dorje, dem Oberhaupt und Repräsentant einer 900 Jahre alten Karma-Kagyü-Linie.

Von Elvira Bell Lesezeit: 2 Minuten